Stockkampfkunst

Spielerisch neue Wege erkunden.

      Sich selbst und anderen begegnen

            Kraft und Lebensfreude erfahren

                  Präsenz und Achtsamkeit entwickeln


In der Stockkampf-Kunst werfen und fangen wir, spielen mit Rhythmen, schlagen und blocken mit einem oder zwei Stöcken aus Rattan und üben meditativ ausgeführte Katas. 

Dabei geht es nicht um Körpertreffer!

Die Formen entstammen der philippinischen Kampfkunst Escrima und werden durch Rhythmusvariationen und Musik ergänzt.
Der Unterricht hilft Achtsamkeit und Präsenz zu entwickeln, zentriert und erdet.

Der Umgang mit den Stöcken macht geistig wach und ermöglicht den Zugang zur eigenen Kraft und Lebensfreude.

Sie finden rechts die aktuellen Termine.

Anmelden können Sie sich per Anmeldeformular, Email oder telefonisch.
Gaby Schumann, Tel 06221-862883

Einen Flyer mit Infos und den Terminen können Sie hier laden:

Download Flyer Termine (auf das Bild klicken):
Flyer



 

Die Termine für die Stockkampfkunst-Fortbildung finden Sie unter dem Button Stockkampfkunst-Fortbildung

sowie in diesem Anmeldeformular:


Anmeldeform